Foto: Kreisorchester BorkenDie SPD-Kreistagsfraktion unterstützt nachdrücklich den Antrag des Kreisorchesters Borken auf die Erhöhung der jährlichen Fördermittel des Kreises Borken von 5000 auf 10000 Euro.
Das teilte jetzt Elisabeth Lindenhahn, die Vorsitzende der SPD-Fraktion, im Namen ihrer übrigen Fraktionsmitglieder mit. "Wir können die Begründung für diesen Antrag absolut nachvollziehen", so Lindenhahn. Das Kreisorchester existiert nun seit zwölf Jahren. "Es ist eines der musikalischen Aushängeschilder hier in der Region", ist die Fraktionschefin überzeugt.

Bisher, so schreibt es Reiner Gremme, der Geschäftsführer des Orchesters und des angeschlossenen Jugendorchesters, in seiner Begründung für den Antrag, proben beide Musikformationen in Räumen der verschiedenen Musikvereine im gesamten Kreisgebiet. Das sei auch stets ein hoher finanzieller und logistischer Aufwand, so Gremme weiter. Nun könnte sich die Situation verbessern: Mit dem Borkener Vennehof wurde eine geeignete Räumlichkeit gefunden, die erstmals den Musikern eine "Heimstatt" bieten könnte. Einigkeit mit den Verantwortlichen der Stadt Borken und der Leitung der Stadthalle wurde bereits erzielt. Für die Probenarbeit beider Orchester und die Bereitstellung eines Lagerraums hinter der Bühne wären jährliche Kosten von 9450,60 Euro aufzubringen.

Aktuell beträgt der Förderbetrag des Kreises 5000 Euro. "Um den beiden Auswahlorchestern des Kreises Borken akustisch adäquate Rahmenbedingungen für eine unabhängige Probenarbeit zur Verfügung zu stellen, beantragen wir eine Erhöhung der Fördermittel auf 10000 Euro", so Reiner Grewe im Namen seiner Musikerkollegen.

"Wir halten diesen Antrag für absolut richtig und wichtig", ist die SPD-Fraktionschefin überzeugt, "Und wir werden geschlossen dafür stimmen."

Nachrichten

  • Jugendcampus in Vreden: "Toll, was hier auf die Beine gestellt wird"

    Aktuelles 20.02.2020

    Sauber, modern und sicher - das wünschen sich die Jugendlichen für ihren zentralen Anlaufpunkt. Der Jugendcampus in Vreden bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 21 Jahren genau das. Davon konnte ich mich nun persönlich überzeugen.Der Jugendcampus steht[…]

    Read more...
  • Sebastian Hartmann zu der furchtbaren Gewalttat in Hanau

    NRWSPD 20.02.2020

    Bei einer Gewalttat starben durch Schüsse auf zwei Shisha-Bars im hessischen Hanau mindestens neun Menschen. Anschließend fand die Polizei den mutmaßlichen Täter und eine weitere Person tot in dessen Wohnung auf. Der Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen übernommen, weil ein Bekennerschreiben[…]

    Read more...
  • Besuch aus den Kreisen Borken und Coesfeld

    Aktuelles 13.02.2020

    Knapp 50 Bürgerinnen und Bürger aus den Kreisen Borken und Coesfeld lernten, auf meine Einladung hin, in dieser Woche die Bundeshauptstadt Berlin im Rahmen einer viertägigen politischen Informationsfahrt kennen. Zum abwechslungsreichen Programm gehörten Informationsgespräche im Bundesministerium für Arbeit und Soziales[…]

    Read more...

Terminübersicht

Termine Kreistagsfraktion
Themen der Sitzungen

17.01.2020 bis 18.01.2020
Klausurtagung Haushalt Legden

28.01.2020
Sonderfraktionssitzung Haushaltsanträge 2020

03.03.2020
Vorbereitung Kreisausschuss Haushaltverabschiedung am 05.03.2020

10.03.2020
Vorbereitung Kreistag Haushaltsverabschiedung am 12.03.2020

16.06.2020
Vorbereitung Kreisausschuss am 18.06.2020

23.06.2020
Vorbereitung Kreistagssitzung am 25.06.2020

29.09.2020
Vorbereitung Kreisausschusssitzung am 01.10.2020
Bedarfssitzung

06.10.2029
Vorbereitung Kreistagssitzung am 08.10.2020
Bedarfssitzung

 

 

Zum Seitenanfang