Der Kreistag Borken hat heute für die Einführung eines „Sozialtickets“ mit den Stimmen der SPD, CDU und Grünen gestimmt. Zur Vermeidung diskriminierender Begriffe wird dies als sog. „Mobi-Ticket“ eingeführt, wobei es sich nicht um ein eigenständiges neues Ticket, sondern um eine Berechtigung zum ermäßigten Bezug eines vorhandenen Tickets handelt.
„Wir freuen uns darüber, dass nun auch die Menschen, die Leistungen des SGB II und SGB XII sowie nach dem AsylbLG beziehen nun auch am Öffentlichen Nahverkehr teilnehmen können. Bisher reichte häufig hierfür nicht das Geld.“ sagt die SPD Kreistagsvorsitzende Elisabeth Lindenhahn nach der Abstimmung. „Die SPD Fraktion im Kreistag Borken sowie auch die Grünen haben bereits seit 2011 für die Einführung dieses Tickets gekämpft. Wir sind glücklich darüber, dass dies jetzt ab 2016 möglich ist.“

Die Zuzahlung der Anspruchsberechtigten beträgt:
für Kinder und Jugendliche von 7 – 20 Jahre (Fun Ticket) monatlich 5,-- €
für Erwachsene von 21 – 59 Jahre Monatsticket PS 2 monatlich 15.-- €
für Erwachsene ab 60 Jahre Abo60plus Kreisgebiet monatlich 20,-- €

Die Tickets der Preisstufe 2 allein haben für viele Berechtigte gerade in den kleineren Kommunen wohl wenig Attraktivität. Diese Tickets haben aber den Zusatznutzen, dass Anschlusstickets für Ziele innerhalb des Kreises und bis zu den Oberzentren Münster und Osnabrück zu einem deutlich reduzierten Preis gegenüber dem Normaltarif („Kindertarif“) vom Bezugsberechtigten erworben werden können. Das Mobi-Ticket gilt dabei als Nachweis der Bezugsberechtigung.
„Natürlich hätten wir uns mehr gewünscht“, so Gerhard Ludwig sozial politischer Sprecher der SPD Kreistagsfraktion und stellv. Landrat, „wir hätten noch gerne z.B. die Wohngeldbezieher mit einbezogen. Aber das wäre dann wieder gescheitert, da der Haushalt des Kreises das nicht hergibt. Wir wollen erst mal beobachten, wie dieses Mobi Ticket angenommen wird, dann können wir weitersehen.“

Nachrichten

  • Jugendcampus in Vreden: "Toll, was hier auf die Beine gestellt wird"

    Aktuelles 20.02.2020

    Sauber, modern und sicher - das wünschen sich die Jugendlichen für ihren zentralen Anlaufpunkt. Der Jugendcampus in Vreden bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 21 Jahren genau das. Davon konnte ich mich nun persönlich überzeugen.Der Jugendcampus steht[…]

    Read more...
  • Sebastian Hartmann zu der furchtbaren Gewalttat in Hanau

    NRWSPD 20.02.2020

    Bei einer Gewalttat starben durch Schüsse auf zwei Shisha-Bars im hessischen Hanau mindestens neun Menschen. Anschließend fand die Polizei den mutmaßlichen Täter und eine weitere Person tot in dessen Wohnung auf. Der Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen übernommen, weil ein Bekennerschreiben[…]

    Read more...
  • Besuch aus den Kreisen Borken und Coesfeld

    Aktuelles 13.02.2020

    Knapp 50 Bürgerinnen und Bürger aus den Kreisen Borken und Coesfeld lernten, auf meine Einladung hin, in dieser Woche die Bundeshauptstadt Berlin im Rahmen einer viertägigen politischen Informationsfahrt kennen. Zum abwechslungsreichen Programm gehörten Informationsgespräche im Bundesministerium für Arbeit und Soziales[…]

    Read more...

Terminübersicht

Termine Kreistagsfraktion
Themen der Sitzungen

17.01.2020 bis 18.01.2020
Klausurtagung Haushalt Legden

28.01.2020
Sonderfraktionssitzung Haushaltsanträge 2020

03.03.2020
Vorbereitung Kreisausschuss Haushaltverabschiedung am 05.03.2020

10.03.2020
Vorbereitung Kreistag Haushaltsverabschiedung am 12.03.2020

16.06.2020
Vorbereitung Kreisausschuss am 18.06.2020

23.06.2020
Vorbereitung Kreistagssitzung am 25.06.2020

29.09.2020
Vorbereitung Kreisausschusssitzung am 01.10.2020
Bedarfssitzung

06.10.2029
Vorbereitung Kreistagssitzung am 08.10.2020
Bedarfssitzung

 

 

Zum Seitenanfang