Na, da können wir ja alle aufatmen, dass die CDU die Arbeit der Verbraucherzentrale so würdigt. Leider steht in diesem Artikel nicht zu lesen, wie die Vorgeschichte abgelaufen ist. Vor lauter Freude über die Arbeit der Verbraucherzentrale fand der Kollege Jasper vermutlich keine Worte mehr für diese Vorgeschichte.

Seit Jahren erfolgt der Hinweis, dass die Stadt Gronau die einzige Kommune im Kreisgebiet Borken ist, die die Verbraucherzentrale mit gewaltigen finanziellen Mitteln unterstützt obgleich die Ratsuchenden auch aus anderen Kommunen kommen. Seit Jahren wird durch die Stadt Gronau und die Kreis-SPD versucht, den Kreis Borken und die umliegenden Kommunen in das Finanzierungskonzept einzubinden.

Seit Jahren war es gerade der CDU im Kreis Borken vollkommen egal, wie es um die Verbraucherzentrale in Gronau bestellt ist. Die Bürgermeister der Nachbarkommunen aus Heek und Ahaus sahen über Jahre hinweg keinerlei Veranlassung sich an den Kosten der Verbraucherzentrale zu beteiligen. Auch der Hinweis, dass ca. jeder dritte Ratsuchende aus eben diesen Nachbarkommunen gekommen ist interessierte die Bürgermeister und deren CDU nicht.

Selbst eine drohende und dann auch erfolgte Haushaltsablehnung durch die Kreis-SPD wegen dieser Verweigerungshaltung konnte die CDU in den Vorjahren nicht erweichen, frei nach dem Motto " Was interessieren uns Argumente, unsere Meinung steht fest ".

Umso mehr bin ich als Kreispolitiker erstaunt und erfreut, wie sehr die Kreis-CDU nun die Arbeit der Verbraucherzentral zu würdigen vermag. Es hat gedauert, aber immerhin. Bei so viel Einsicht und Verständnis für den Verbraucherschutz bin ich mir sicher, dass auch ein gerechter Schlüssel für die Bezuschussung der Verbraucherzentrale gefunden wird.

Wenn der Kreistagskollege Jasper es allerdings "super" findet, " dass sich jetzt alle auf den Weg machen um das anzugehen", so sei ihm gesagt, er und seine Parteikollegen sind die Letzten die sich auf diesen Weg begeben haben. Die Allerletzten!

Heiko Nordholt
stv. Fraktionsvorsitzender der Kreis-SPD Borken
Gronau-Epe

Termine

Keine Termine

Nachrichten

Zum Seitenanfang