Zu ihrer Adventsfeier hat sich die SPD-Kreistagsfraktion am Freitag, 1. Dezember, getroffen - dieses Mal in Vreden. Und wie immer hatte Gerti Tanjsek, die Fraktion-Geschäftsführerin für eine sehr gelungene Kombination aus Information, Kultur und einem gemütlichen Ausklang gesorgt.

Den Auftakt machte eine Führung durch das neue "kult" neben der Stiftskirche von dessen Leiterin Corinna Endlich. Sie brachte den Fraktionsmitgliedern die Grundidee, die Philosophie und das architektonische Prinzip der Einrichtung nahe, die am 13. Juli dieses Jahres ihre Pforten erstmals geöffnet hatte.

Mit dem Nachtwächter Bernd ging es dann später auf einen anderthalbstündigen Rundgang durch das alte Vreden - mit vielen historischen Daten, Begebenheiten und kleinen Geschichten.

Das gemeinsame gemütliche Abendessen mit einem Dank der Fraktion an ihre "Chefin" Elisabeth Lindenhahn für ihre gute und unermüdliche Arbeit und ihren Einsatz fand dann in der Gaststätte Kloppendiek statt, bevor sich dann am späten Abend die Teilnehmer an dieser so gelungenen und harmonischen Adventsfeier durch den inzwischen aufgezogenen dicken Nebel nach Hause tasten mussten.

 

Termine

Keine Termine

Nachrichten

Zum Seitenanfang